blog.arthistoricum

Inhalt abgleichen blog.arthistoricum.net
Das Arthistoricum-Blog bequem als RSS-Feed.
Aktualisiert: vor 2 Stunden 14 Minuten

Cranach-Forschung ohne Cranach-Forscher

18 November, 2014 - 09:05
Seyderhelm-Alleingang geht in die zweite Runde Cranach-Werke am Ort ihrer Bestimmung

Tafelbilder der Malerfamilie Cranach und ihres Umkreises in den Kirchen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
Tagung vom 17. bis 19. November 2014, Lutherstadt Wittenberg

Theologen, Historiker und Restauratoren widmen sich auf einer Tagung in Wittenberg berühmten Cranach-Arbeiten. 

Tagungsprogramm: www.ekmd.de/kulturtourismus/luther2017/cranachwerke/



Kategorien: blog.arthistoricum

Neue und alte Cranachs

16 November, 2014 - 14:53
Christie's mit neuer Ware für den Kunstmarkt

Eine Lucretia, ein Paulus als Holzschnitt, Christus und die Ehebrecherin, mit unterschiedlichen Zuschreibungen, alle jedoch alte Bekannte auf dem Kunstmarkt, bekommen Zuwachs durch den jungen Kaiser Karl V.. Der ist allerdings so jung, dass eventuell die Farbe noch nicht ganz trocken sein könnte. Christie's ist trotz dezenten Hinweises auf den noch lebenden "Cranach-Nachfolger" weiterhin der Überzeugung, das Bild stamme aus dem 16. Jahrhundert.

http://www.christies.com/lotfinder/paintings/circle-of-lucas-cranach-ii-portrait-of-5847823-details.aspx?from=searchresults&pos=4&intObjectID=5847823&sid=87e431b4-ea83-4786-bc59-1eb49ee72ab4&page=1&lid=1

Man darf gespannt sein, was der fake dem Auktionshaus und dem Einlieferer einbringt.

Bis dahin vielleicht eine kleine Blog-Diskussion über Fälschungen im Kunstmarkt oder wie man diese erkennt?

Kategorien: blog.arthistoricum